Hyaluronsäure Leipzig | Heilpraktikerin Liana Kitschke
15570
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15570,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-theme-ver-16.6,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Hyaluronsäure

Für eine deutlich straffere und glattere Haut

Hyaluronsäure: Bio­remodellie­rung und Haut­ver­jüngung

Hyaluronsäure kommt natürlicherweise in allen Bereichen des Körpers vor – in großen Teilen vor allem auch in der Haut. Sie sorgt dafür, dass sie prall und straff bleibt. Im Laufe der Jahre stellt der Körper nicht mehr so viel Hyaluronsäure her. Das führt dazu, dass die Haut Falten bildet. Ist Ihre Haut müde, feuchtigkeitsarm und erschlafft, kann man ihre Qualität nachhaltig verbessern und gegen die Hautalterung vorgehen – durch das Zuführen von Hyaluronsäure von außen. Mit Injektionen von Hyaluronsäure lässt sich die körpereigene Produktion des Stoffes stimulieren und gleichzeitig die Elastin- und Kollagenbildung unterstützen.

 

Das Ergebnis ist eine glattere und deutliche straffere Haut. Sie sieht natürlich-frisch aus und erlangt ihre jugendliche Ausstrahlung zurück.

Heilpraktiker Leipzig

Einzigartiges Behandlungskonzept

Biokompatible, hocheffektive Hyaluronsäure

Die in meiner Praxis zur Bioremodellierung der Haut verwendete Hyaluronsäure weist eine besondere Formulierung auf. Es werden zwei Arten von Hyaluronsäure miteinander kombiniert: die hochmolekulare Hyaluronsäure, die oberflächlich auf der Haut verbleibt, sowie die niedermolekulare Hyaluronsäure, die tief in die Hautschichten einzieht.

Unter Hitzeeinwirkung werden beide zu einem Hybridmolekül verbunden, das ohne weitere Zusatzstoffe auskommt.
Diese Art von Hyaluronsäure verbleibt 30-mal länger im Gewebe und entfaltet dort langfristig seine hydratisierende und stimulierende Wirkung.

Einfache Behandlung

Die Behandlung ist simpel und dauert nur fünf Minuten: Für die Anwendung im Gesicht wird die Hyaluronsäure mit sehr feinen Nadeln an fünf definierten Injektionspunkten pro Gesichtshälfte eingebracht. Der Wirkstoff verteilt sich von selbst im Gewebe und bindet die Feuchtigkeit, so dass es zu einem aufpolsternden Effekt kommt. Die Falten werden geglättet und das Gewebe gestrafft.

Vielfältige Anwendungsbereiche

Die speziellen Hyaluronsäure-Injektionen können an all den Hautbereichen eingesetzt werden, die einen Frische-Kick benötigen: z.B. Gesicht, Hals, Dekolleté, Oberarme (Winkearme), Hände, Ellenbogen oder Knie. Jede Zone hat dabei ihre eigene Vorgehensweise.

Nur zwei Behandlungszyklen für deutlich sichtbare Ergebnisse

Die Behandlung sollte zwei Mal im Abstand von jeweils vier Wochen durchgeführt werden. Eine Auffrischungsbehandlung nach weiteren sechs Monaten ist empfehlenswert.

Sicheres Produkt

Da bei dieser Art von Hyaluronsäure auf weitere Zusatzstoffe verzichtet wird, ist das von mir genutzte Produkt sehr gut verträglich. Das Risiko von Nebenwirkungen ist stark reduziert. Zudem kann es z.B. auch mit der PRP-Therapie kombiniert werden.